abandoned places


Mitten in der Stadt

Es hat etwas Erschreckendes. Aber auch etwas Beruhigendes. Alles geht seinen Lauf. Die Dinge entstehen, die Dinge vergehen. Ok, ich bin allenfalls ein Hobby- Philosoph. Und doch, es fasziniert mich. Der Gegenstand am Ende seiner Nutzbarkeit.

Schau Dir das an:

Detroit? Nö!

Dreh Dich nach links:

Und noch einmal freundlichst nach links drehen, Bitte. Neue Mainzer Straße in Frankfurt am Main.

Zerfall und Untergang. Die Ruine und direkt gegenüber der Bankpalast. Mitten in der Stadt. Das Eine ist sichtbar abgenutzt und der glänzende Palast ist innen hohl und verrottet. Nur durch Transfusionen aus Deiner Tasche zu erhalten. Hoffentlich. Denn sonst kommt es richtig schlimm.

Zerfressen und verbraucht ist beides. Ist das nicht Morbid? Es ist doch kafkaesk, oder?

Ok, bei den Grundstückpreisen wird das nicht lange so sichtbar bleiben. Und aus diesem Grund ist es Wert dokumentiert zu werden.

Sag ich mal so. Was sagst Du?